Die Auswahl an Baby- und Kinderbetten ist riesengroß. Für welches Kinderbett Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem Budget, Ihrem Geschmack, aber vor allen Dingen vom Alter des Kindes ab. Ein Neugeborenes hat andere Ansprüche und Bedürfnisse als ein Kindergartenkind und ein Kind im Schulalter benötigt wiederum ein auf sein Alter zugeschnittenes Bett.

Säuglinge und Neugeborene – Geborgenheit und Körperkontakt

Säuglinge und ganz kleine Kinder sind im Stubenwagen oder in einer Wiege bestens aufgehoben. Die räumliche Begrenzung vermittelt dem Kind Sicherheit und Geborgenheit, darüber hinaus können Wiege und Stubenwagen problemlos von einem Zimmer ins andere gebracht werden, sodass die Eltern das Baby immer im Blickfeld haben. Einige Eltern und Hebammen schwören auf eine Babyhängematte. Wenn Sie über die Anschaffung nachdenken, sollten Sie sich im Vorfeld genau informieren, welche Modelle zum regelmäßigen Schlafen in der Nacht geeignet sind.

Wenn Sie das Baby in der Nacht in unmittelbarer Nähe haben möchten, sich aber davor scheuen, es mit sich zusammen im Bett schlafen zu lassen, ist ein Beistellbettchen eine gute Wahl. Es wird neben das elterliche Bett gestellt und ist an der zum Elternbett hin liegenden Seite offen. So spürt das Baby Ihre Nähe, wird jedoch nicht durch Ihre Bewegungen im Schlaf gestört.

Kleinkinder – Sicherheit und gesunder Schlaf für die harmonische Entwicklung

Ob Wiege, Stubenwagen oder Beistellbett, alle genannten Möglichkeiten werden nur für wenige Monate genutzt. Einige Eltern verzichten deshalb darauf und lassen Ihr Kind von Anfang an in einem Gitterbettchen schlafen. Himmel oder „Nestchen“ schaffen eine optische Begrenzung, sodass sich das Kind nicht so verloren in dem Bett fühlt. Wenn der Stubenwagen oder die Wiege zu klein geworden ist, ist das Gitterbett die ideale Lösung, Babys sind gut und sicher darin aufgehoben.

Bei der Entscheidung für ein geeignetes Bett kommt es neben dem Sicherheitsaspekt auch auf die Optik an. Kinderbetten von EIKORA zeichnen sich durch ihre klare Formgebung aus. Durch den Verzicht auf überflüssigen Schnickschnack passen sie sich jedem Einrichtungsstil an und wirken immer zeitlos-modern.

Beistellbett für das Baby

Kindergarten und Schulkinder – das erste „richtige“ Bett

Es gibt keinen festen Termin, ab dem ein Kind vom Gitterbett in sein erstes „richtiges“ Bett umziehen soll. Die meisten Kinder sind spätestens mit etwa drei Jahres aus dem Gitterbett herausgewachsen, sodass ein erholsamer Schlaf dann nicht mehr gegeben ist. EIKORA bietet Ihnen eine große Auswahl an Betten, die durch ihr modernes Design punkten. Sie sind über kurzlebige Moden und Trends erhaben und bieten so gesunden Schlafkomfort in Designerqualität.

Betten mit garantiertem Spaßfaktor

Wer sagt denn, dass ein Bett nur zum Schlafen dienen kann? EIKORA präsentiert Ihnen eine Auswahl an tollen Betten, bei denen der Spielspaß garantiert ist. Das Tipi und das Kinderbett in Hausform vermitteln Geborgenheit, gleichzeitig besitzen sie einen hohen Aufforderungscharakter für phantasievolle Spiele aller Art. Insbesondere Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter werden begeistert von diesen Kinderbetten der etwas anderen Art sein.

Tipi Kinderbett mit garantiertem Spaßfaktor

Kinderbett in Hausform

Etagenbetten für Geschwister

Für Geschwister, die sich ein Kinderzimmer teilen, bietet sich ein Etagenbett an. Etagenbetten von EIKORA zeichnen sich durch eine ungewöhnliche Formgebung und leichte Zugänglichkeit aus. Experten empfehlen, Kinder nicht vor dem 6. Lebensjahr in dem oberen Bett schlafen zu lassen, erst ab diesem Alter ist die Koordination so weit entwickelt, dass die Kinder gefahrlos die Treppe auf- und absteigen können.

Sofa oder Bett? Am besten beides!

Für Jugendzimmer, kleine Wohnungen, Single- oder Studentenbuden ist das Sofabett die ideale Lösung. Tagsüber oder wenn Besuch erwartet wird, verwandelt sich das Bett in ein bequemes Sofa, das durch sein puristisches Design zu jedem Einrichtungsstil passt. Seine geradlinige Formgebung ist über alle kurzlebigen Trends erhaben, sodass Sie viele Jahre lang Freude an dem Bettsofa haben werden. Der unter der Sitzfläche befindliche Bettkasten bietet viel Platz und Stauraum für Bettzeug, Decken oder Kissen.

Sofabett mit Bettkasten

Formschön und zeitlos – Betten von EIKORA

Besonders schön mit ansprechender Silhouette präsentiert sich das Bett mit Kopf- und Fußteil. Es eignet sich wunderbar, um darin zu schlafen, zu träumen, zu lesen, Musik zu hören oder einfach nur zu relaxen.