Freistehenden Badewannen eignen sich bestens für großzügige Badezimmer und stehen meist im Mittelpunkt des Raumes. Das besondere Design und die zentrale Aufstellung der Badewanne setzen einen optischen Akzent und sorgen für einen absoluten Hingucker im Badezimmer.

  

Der moderne Waschtrog

Freistehenden Badewannen liegen im Trend und sind ein Teil der modernen Badgestaltung mit ausreichendem Platz. In architektonischen Wohnkonzepten sind freistehende Badewannen fester Bestandteil in der Schlafzimmergestaltung. Sie schenken uns mit einem weiten Ausblick aus dem Fenster einen tollen Wellnessbereich zum Entspannen. Doch was beim Anblick der Wannen kaum einer glaubt - die freistehenden Badewannen gibt es schon viele hunderte von Jahren. Damals ersetzten sie den Waschtrog und standen auf vier Füßen. Erst viel später ersetzte die normale eingemauerte Badewanne die freistehenden Modelle. Heutzutage findet die freistehende Badewanne ihren Weg zurück in unsere Bäder, und das in ganz unterschiedlichen Designs. Diese sind kaum noch mit den damaligen Modellen vergleichbar. Neben den frei im Raum platzierten Badewannen in nostalgischer Ausführung, werden in modernen und innovativen Badkonzepten besonders schlichte und geradlinige Modelle verwendet.

Die Materialien

Die Verwendung der Materialien Mineralguss und Sanitäracryl ermöglicht eine flexible Formgestaltung für Badewannen. Dadurch entsteht eine Vielzahl an außergewöhnlichen Badewannenformen, die als Eyecatcher das Bad schmücken.

 

Finden Sie hier eine Auswahl an freistehenden Badewannen für Ihr Badezimmer, in denen Sie bei Kerzenschein und einem guten Buch entspannen können - Wellnessfeeling vorprogrammiert!

Unser Tipp

Wer ein kleines Bad und nur wenig Platz hat, aber dennoch großen Gefallen an freistehenden Badewannen findet, braucht nicht gleich auf die übliche Rechteck-Einbauwanne zurückgreifen. Ein neues Modell in der Wannenwelt bereichert mit großer Beliebtheit Badezimmer. Zum Beispiel die Tahiti Acryl-Badewanne des Herstellers Wannenwerk. Anders als bei den freistehenden Ausführungen wird die Wanne mit der langen Seite an die Wand gestellt. Sie wirkt von Vorne durch die Schürze aus einem Guss wie eine freistehende Designvariante. Besonderheit: Diese Möglichkeit gibt es auch für die Platzierung in Ecken.

Zu freistehenden Badewannen